Ballonfahrt Verden

Genießen Sie eine Ballonfahrt über Verden …

Verden aus der Luft zu betrachten, ist ein unvergessliches Erlebnis. Während Sie frei wie ein Vogel über die fantastische Landschaft schweben, halten Sie Ausschau nach der Altstadt an der Aller mit der Fußgängerzone in der Großen Straße, dem Domviertel am Lugenstein mit dem Dom zu Verden oder der Stadthalle und dem Domherrenhaus. Und das Naturschutzgebiet Verdener Dünen mit etwas Glück können Sie vielleicht sogar die Im Sachsenhain (Ortsteil Dauelsen) beiderseits eines Weges aufgestellten 4500 Findlinge ausmachen oder die Silhouette von Dörverden, Hoya und Nienburg. Mit einer Ballonfahrt über Verden lassen Sie Ihren Traum vom Fliegen einfach wahr werden.

Preise Ballonfahrt

Ballonfahrt Verden

Ballonfahrt Verden über Weser und Aller

Ballonfahrt Verden über Weser und Aller

Der Landkreis Verden gehört größtenteils zur Mittelweserregion und besteht daher typischerweise aus leicht gewelltem Flachland mit breiten Flussniederungen. Die Landschaft wird hauptsächlich von den Flüssen Aller und Weser geprägt, die hier binnenschifffahrtstauglichen sind.

Das südöstlich gelegene Kirchlinteln gehört landschaftlich zum Urstromtal der Aller und zur Lintelner Geest, die einen Übergang zur Lüneburger Heide bildet.

Es gibt elf Naturschutzgebiete. Das größte ist die Wümmeniederung rund um Fischerhude im Flecken Ottersberg welche durch ihre Künstlertradition beliebte Ausflugsziele sind. Das Naturschutzgebiet ist gekennzeichnet von extensiv bewirtschaftetem Grünland mit zahlreichen Gräben und Stillgewässern. Die Flächen werden in den Wintermonaten häufig überschwemmt. Sehr nasse Teilbereiche bleiben ungenutzt und sollen sich zu Röhricht- und Auwaldbereichen entwickeln. Dafür wurde der Grundwasserspiegel angehoben, um das Grünland zu vernässen und die Überschwemmungen so zeitlich ausgedehnt. Durch die Neuanlage von Still- und Fließgewässern wurde die Charakteristik des Binnendeltas zum Teil wiederhergestellt, um dem Flusslauf die Möglichkeit zu geben, sich sein Bett selbst zu suchen wurden Deiche abgetragen bzw. verlegt. Wehre wurden zu Sohlgleiten umgebaut, um so eine Passierbarkeit für Wanderfische zu haben.

Es befinden sich verschiedene Schlösser und schlossartige Gebäude auf dem Kreisgebiet die Sie bei einer Ballonfahrt Verden von oben zu Gesicht bekommen. Hierzu gehören das Schloss Etelsen, der Amtshof Ottersberg – eine ehemalige Burg – und der Erbhof Thedinghausen. Die genannten Gebäude sind nur aus der Luft zugänglich, lediglich der Schlosspark Etelsen ist für Besucher geöffnet.

Als beliebte Touristenattraktion gilt das landschaftlich reizvoll an der Aller gelegene Verden mit seinem weithin sichtbaren Dom in der Altstadt.

Verden ist ein Zentrum der Pferde- und Rinderzucht sowie des Reitsports. Es bestehen Museumseisenbahnen in Thedinghausen und zwischen Verden und Kirchlinteln – Stemmen.

Durch den Norden im Raum Ottersberg/Oyten verlaufen die Autobahn A 1 sowie die Bundesstraße 75 von Achim aus und von Verden aus die A 27. Im Südosten verläuft die Bundesstraße 215.

 

Eine Ballonfahrt in Verden. Ballonfahren in der Mitte von Niedersachsen südöstlich von Bremen angrenzend an die Landkreise Osterholz-Scharmbeck, Rotenburg (Wümme), Heidekreis, Nienburg/Weser und Landkreis Diepholz.