Ballonfahrt Bad Kohlgrub

zurück zur Übersicht
Ballonfahrt Alpenfahrt

Eine Ballonfahrt Alpenfahrt ab Bad Kohlgrub wird uns an der weiß gepuderten Bergkette über Schloss Neuschwanstein entlang führen oder von unserem Startplatz bis tief in die Bergwelt hinein. Auge in Auge mit den Berggipfeln und dem Wind überlassen. Es bietet sich ein herrlicher Blick auf das Wettersteingebirge, dem Alpenvorland bis nach München.

Die Bergwelt des ewigen Eises ist aber auch für „Höhensonnen-Freaks“ eine glitzernde Versuchung. Sie steigen mit dem Heißluftballon bis auf 2.800 Metern oder mehr auf.

zum Gutschein

Ballonfahrt Bad Kohlgrub Winter Ballon Tage

 

Weitere Informationen und Fragen zum Thema Ballonfahrt

 

Wo ist der Treffpunkt?

Wir treffen uns tagesaktuell nach vorheriger Telefonischer Rücksprache bezüglich Wetter und Startbedingungen ca. 10.00 Uhr am Kur – und Tourist – Haus der Gäste, Hauptstr. 27, 82433 Bad Kohlgrub. Von dort aus fahren wir gemeinsam zum Startplatz.

 

Wie lange dauert es – Zeiten?

Fahrzeit: ca. 1,5 Stunde, Gesamtdauer ca. 4 – 5 Stunden, dies beinhaltet die Zeit für Ballonaufbau, Ballonfahrt, Abbau und Passagiertaufe.

 

Wie viel können mit?

Schönes lässt sich gleich umso mehr genießen, wenn man es mit anderen teilen kann- das gilt auch für eine Tolle Ballonfahrt. Gemeinsam mit Vereinskameraden, mit Freunden oder der Familie erleben Sie eine Ballonfahrt, die wir Ihnen anbieten, unvergessliche Stunden im Ballon für zwei.

Gruppengrößen: 1 bis 6 Personen – ggf. große Gruppen auf mehrere Ballone verteilt.

 

Was sind Winter Ballontage?

Besucher können an diesen Tagen nicht nur Zuschauen, sondern auch selbst eine Ballonfahrt wagen. Und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt zusätzlich für Unterhaltung.

 

Was ist die schönste Ballonfahrt?

Ein ganz besonderes Highlight Alpenüberquerung ist eine Ballonfahrt von den Alpen in Bayern nach Italien. Hier streift der Blick über München, den Großglockner und die Dolomiten bis nach Italien.

 

Warum fahren Ballons und fliegen nicht?

Es gibt eine einfache wie romantische Erklärung für diese sprachliche Verwirrung. Die Erfinder im 18. Jahrhundert verglichen den Himmel mit dem Meer und Ballone mit Schiffen – und diese fahren schließlich und fliegen nicht.

 

Wie kalt ist es im Ballon?

Eine Ballonfahrt im Winter ist viel zu kalt? Stimmt nicht! Der Ballon fährt mit dem Wind – man spürt ihn im Korb also nicht und kühlt nicht aus. Auch der Brenner erwärmt die Luft zusätzlich. Eine warme Jacke reicht aus, um die Fahrt im Luftmeer uneingeschränkt genießen zu können.

 

Was hat es mit der Ballonfahrertaufe auf sich?

Zu Beginn der langen Ballonfahrttradition durften ausschließlich Adlige in luftige Höhen aufsteigen. Urheber des entsprechenden Gesetzes war kein Geringerer als der französische König Louis XVI. Mit der Ballonfahrertaufe werden heute alle Passagiere in den inoffiziellen Ballon-Adelsstand erhoben. Eine Fahrt ist also nicht nur eine hervorragende Möglichkeit, die Umgebung aus der Luft zu erkunden – man kann sich anschließend sogar zu den Blaublütigen des Landes Bayern zählen!

 

Was ist Ballonleuchten?

Ein buntes Spektakel, bei dem die Heißluftballone nicht in den Himmel steigen, sondern fest am Boden verankert sind, nur die Ballonhüllen werden in der Dunkelheit von der Flamme des Brenners beleuchtet und die Ballone wiegen sich sanft zur Musik.

 

Was ist Wichtig?

Die Ballonstarts sind witterungsabhängig und finden nur statt, wenn das Wetter die erforderlichen Gegebenheiten bietet.

Sollte die Ballonfahrt Alpenfahrt am Reservierungstermin witterungsbedingt frühzeitig abgesagt werden müssen, stimmen wir dann direkt einen neuen Termin ab. Weiter Informationen zur Ballonfahrt finden Sie in den Wichtigen Hinweisen für die Teilnehmer von Ballonfahrten.

zum Gutschein