Ballonfahrt Bad Kohlgrub

Genießen Sie den leichtesten Weg nach oben …

Bad Kohlgrub aus der Luft zu betrachten, ist ein unvergessliches Erlebnis. Vom Heißluftballon hat man eine ungehinderte Aussicht über das Voralpenland mit den bayerischen Seen und der Gipfel von Wetterstein, Karwendel und Oberammergau. Frei wie ein Vogel über das Hörnle (1548 m), dem ersten Berg der Ammergauer Alpen. Wanderwege, Sesselbahn, Hütten und Skiabfahrt, halten Sie Ausschau, während Sie über die fantastische Landschaft schweben. Oder der weiß gepuderten Bergkette über Schloss Neuschwanstein entlang bis tief in die Bergwelt hinein. Auge in Auge mit den Berggipfeln nur dem Wind überlassen. Und mit etwas Glück können Sie vielleicht den Ammersee, Chiemsee, Tegernsee und den Starnberger See, 25 Kilometer südwestlich von München ausmachen. Dann aber auch die Silhouette vom Kloster Andechs der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz auf dem „Heiligen Berg Bayerns“. Mit einer Ballonfahrt über Bad Kohlgrub lassen Sie Ihren Traum vom Fliegen einfach wahr werden.

Preis Alpen Ballonfahrt

Ballonfahrt Bad Kohlgrub

Alpenüberquerung

Gut zu Wissen

Mit der Buchung erhalten Sie das Merkblatt mit den wichtigen Hinweisen für die Teilnehmer von Ballonfahrten für Ihre Fahrt im Heißluftballon. Im Weiteren auch den Leistungsumfang Ballonfahrt sowie die allgemeinen Beförderungsbedingungen. Das Merkblatt mit den wichtigen Hinweisen geben Sie bitte auch dem Teilnehmer zur Einsicht.

Ablauf der Ballonfahrt

Sie werden vom Treffpunkt, zur Ballonfahrt Bad Kohlgrub am Kur- und Tourist-Information Hauptstr. 27, 82433 Bad Kohlgrub – Vor dem Haus der Gäste, abgeholt und zum Startplatz geführt. Dort bauen wir nach einer Einführung gemeinsam mit dem Ballonfahrer den Ballon auf. Für die Ballonfahrt Bad Kohlgrub sollten Sie insgesamt etwa 4 Stunden einplanen, wovon wir 60 bis 90 Minuten in der Luft sind. Die Fahrt beinhaltet neben einer ausführlichen Einweisung durch den Piloten auch die traditionelle Passagiertaufe nach der Landung.

Kleidung für eine Ballonfahrt

Wir empfehlen Gute Robuste Kleidung für die Ballon Veranstaltung in Bad Kohlgrub, die Kleidung sollte der Jahreszeit angemessen sein, festes Schuhwerk für unwegsames Gelände. Da wir mit dem Wind fahren, verspürt man keinen Fahrtwind. Zudem gibt der Brenner Wärme ab, sodass es nicht kälter ist als am Boden. Achten sie auf eine angemessene Kopfdeckung, da die Sonne ein Stück näherkommt. Tragen Sie deshalb einen Sonnenschutz. Ähnlich wie das Sonnen beim Skifahren kann auch beim Aufenthalt über den Wolken eine Form der Hautrötung eintreten, wenn die Haut zu lange und ungeschützt der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt wird.

Körperliche Fitness

Für Schwangere ist diese Fahrt nicht zu empfehlen.

Wetter Bad Kohlgrub

Die Durchführbarkeit der Ballonfahrt über Bad Kohlgrub wird anhand des Wetterberichts entschieden, ob überhaupt etwas stattfindet. Sollte wetterbedingt die Fahrt nicht stattfinden können, versuchen wir am darauffolgenden Tag die Fahrt nachzuholen oder während des Reisezeitraums einen Ersatztermin zu finden.

Treffen zur Ballonfahrt Bad Kohlgrub

Kur- und Touristinformation
Hauptstraße 27
82433 Bad Kohlgrub – Im Haus der Gäste

 

Bad Kohlgrub am Fuße der Ammergauer Alpen westlich des Staffelsee und das Murnauer Moos im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ebenso im Landkreis liegen Bad Bayersoien mit seiner Pfarrkirche St. Georg und die 183 m lange Echelsbacher Brücke. Der Ort Eschenlohe das Schloss Linderhof im Ettal mit dem Kloster Ettal in Oberbayern, das Kloster liegt rund zehn Kilometer nördlich von Garmisch-Partenkirchen und südöstlich von Oberammergau. Farchant an der Loisach in der Region Zugspitzland. Grainau mit Eibsee am Fuße der Zugspitze im Wettersteingebirge neben Garmisch-Partenkirchen, Farchant, Mittenwald, Krün und Wallgau. Murnau liegt etwa 70 km südlich von München. Wenn Sie hier in Murnau mit dem Heißluftballon langsam steigen, bleibt der Alltag unten zurück. Wir schweben im Ballon majestätisch über Murnau und erblicken die Gipfel und Grate der Ammergauer Alpen. Vom Hörnle bis zum Ettaler Manndl, Wettersteingebirges mit Zugspitze und Alpspitze im Süden sowie des Estergebirges mit dem markanten Kistenkar und der Walchenseeberge mit Heimgarten und Herzogstand im Südosten. Oberammergau, Oberau, Ohlstadt, Riegsee, Saulgrub, Schwaigen, Seehausen, Spatzenhausen, Uffing, Unterammergau und Wallgau.